Gas- und Ölheizung

Modernisierung kann bis zu 40% Energieeinsparung bringen

//Gas- und Ölheizung
Gas- und Ölheizung 2017-05-11T11:24:49+00:00

Fossile Brennstoffe

Fossile Brennstoffe wie Kohle, Erdöl und Erdgas sind heute nicht mehr unbegrenzt verfügbar. Moderne Kesselanlagen werden allen Anforderungen hinsichtlich Wirkungsgrad, Brennstoffverbrauch und Emissionswerten gerecht. Die Energiekosten werden somit stark gesenkt. Die Modernisierung von älteren Ölheizungen mit neuer Technologie kann bis zu 40% Energieeinsparung bringen.

Brennwert ist Mehrwert

Etwa 6% der Wärme, die beim normalen Verbrennungsprozess entsteht, sind als Dampf im heißen Verbrennungsgas enthalten. Bei der energieeffizienten Brennwerttechnik wird auch diese Abgaswärme, die sonst verloren geht, konsequent mitgenutzt, um eine höhere Energieausbeute zu erzielen. Ein Optimum an Wärmenutzen wird dadurch erreicht, dass dem Abgas Wärme entzogen wird: durch Abkühlung und Kondensation im Wärmetauscher. Bezogen auf den klassischen Heizwert des eingesetzten Brennstoffs entstehen so Normnutzungsgrade von über 100%.

FÖRDERUNGEN

Jetzt die Förderung berechnen lassen und beim Angebotsvergleich sparen. Hier erhalten Sie einen Überblick zu allen aktuellen Förderungen.

Zur Seite Förderungen
Buderus Logano Plus GB125

Ölbrennwertkessel

Die moderne Ölheizung von heute ist technisch ausgereift, spart durch einen sehr hohen Jahresnutzungsgrad von bis zu rund 95% Heizkosten und schont aufgrund der besonders emissionsarmen Blaubrandtechnologie unsere Umwelt. Einmal angeschafft, kann man sprichwörtlich die „Hand in das Feuer legen“ und sich sicher sein, dass die neue Heizzentrale für zumindest die nächsten 20 bis 25 Jahre zuverlässig ihren Dienst versehen wird. Damit Sie nicht frieren müssen. Spricht letztendlich für die sehr hohe Qualität von Ölheizungen.

„Der Austausch eines alten Ölkessels durch ein modernes Öl-Brennwertgerät bringt weitaus höhere Einsparungen als andere Sanierungsmaßnahmen“, sagt das IWO-Österreich (Lobby von Ölheizungs- und Mineralölfirmen). Und je nach Alter und Größe des Heizkessels winken 2.500 bis 5.000 Euro Förderung des IWO.

Beachten Sie die derzeit aktuellen Förderungsmöglichkeiten beim Kauf eines Ölbrennwertgeräts und sparen Sie zumindest 2.500 Euro. Informationen und Förderungsrichtlinien finden sie unter www.heizenmitoel.at

Gasbrennwertkessel

Gasbrennwertkessel

Mit Erdgas genießen Sie jeglichen Komfort durch Wärme auf Knopfdruck. Ohne Lagerung und ohne Nachtanken – einfach bequem. Erdgas besteht bis zu 98% aus Methan. Diese beinahe reine Form von Energie wird somit beim Verbrennen besonderes effizient genützt. Brennwertkessel sind aufgrund eines Wirkungsgrades von über 100% sehr effizient. Dies ist möglich, da die Brennwerttechnik zur Wärmegewinnung zusätzlich die durch Kondensation des entstehenden Wasserdampfes freiwerdende Energie nutzt. Gas-Brennwertkessel sind auch die ideale Lösung bei der Modernisierung älterer Niedertemperatur-Heizkessel.

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung!