Solar Schwarz
Schwarz Solar Home
Sie sind hier: Home ›› SOLARANLAGEN ›› Kollektorbausatz

Kollektorbeschreibung bzw. Aufbau des Kollektorfeldes

Schwarz Kollektorbausätze sind in den Standardgrößen von 4 bis 36 m² erhältlich. Individuelle Planungen von Sonderanfertigungen bzw. von Großfeldern sind möglich. Die Kollektorflächen können auch auf zwei verschiedene Dachflächen montiert werden. Die hydraulische Verschaltung im Kollektorfeld kann seriell oder parallel erfolgen (Low-Flow, High-Flow). Dabei kann auch auf Kamine oder Dachfenster Rücksicht genommen werden.

Die Kollektoren werden formschön in die Dachhaut integriert

Die Kollektoren werden formschön in die Dachhaut integriert, der nachträgliche Einbau bei bestehenden Ziegeldächern ist außer auf Welleternit- auch auf Eternitschindeldächer möglich. Die Felder sind auch für die Montage auf einen bauseits vorgefertigten Untergrund (Balkon, Carport, Gartenhütte) geeignet. Die maximale Kollektorneigung beträgt 65°.

Alle von uns verwendeten Materialien sind qualitativ hochwertig und aus Österreich. Der Kollektorbausatz kann auf jedes Kaltdach bzw. auf eine Bretterschalung montiert werden.
Die Grundlage bildet die Rückwand aus 4 mm Hartfaserplatten, darauf wird ein Holzrahmen aus 75×35 mm Fichtenholz, kernfrei und gehobelt, montiert. Die Dämmung besteht aus 45-mm-Steinwolldämmplatten mit schwarzem Glasvlies. Das Kernstück ist das Absorberfeld aus blauen TINOX-Absorberfinnen mit 22 mm-Sammelrohren. Die Finnen sind hochselektiv vakuumbeschichtet. Der Rahmen für das prismierte Weissglas 2000×975x4 mm wird aus ALU-T-Profilen mit Glasauflagengummi gefertigt. Die Gläser werden von Glashaltewinkeln gehalten. Darüber kommt der EPDM-Abdeckgummi und die Alu-Blech-Einfassung.

Aufgrund der geänderten Förderungsvoraussetzungen vom Land Steiermark stellt der Selbstbaukollektorsatz eine günstige Alternative zu den Holzwannenkollektoren dar.

Wir haben in den letzten 30 Jahren auf den Bau und Vertrieb von Sonnenkollektoren spezialisiert und können Ihnen den KBS in drei Modulen anbieten:

Modul 1: Selbstbau

Modul 1

Der Kollektorbausatz wird lose mit einer Einbauanleitung geliefert. Die notwendigen Hartfaserplatten, Holzprofile und Schrauben werden im Bedarfsfall mitgeliefert. Die Blecheinfassung erfolgt hier bauseits. Unsere Mitarbeiter stehen für Fragen jederzeit gerne zur Verfügung. Dieser Kollektorbausatz erfüllt nicht die Richtlinien für die Solarförderung vom Land Steiermark gültig bis April 2011.

Modul 2: Absorberfeld

Modul 2

Zusätzlich zum Modul 1 wird das Absorberfeld fertig verlötet mit Dichtheitsprobe geliefert.

Modul 3: Montage

Modul 3

Das Kollektorfeld wird von unseren Monteuren vor Ort fertig montiert. Im Montagepreis sind die Rückwand, der Holzrahmen sowie die Alu-Blecheinfassung enthalten. Die Blecheinfassung wird auf die Farbe des Dachs bzw. der vorhandenen Verblechung abgestimmt. Für die Montage ist kein Kran notwendig.


Schwarz Solar - Home

Planung

Für die sinnvolle Planung der Solaranlage sollte die Dachneigung zwischen 20° und 60° sein, optimal sind 45°, die Ausrichtung muss südseitig sein und kann um ungefähr +/- 50° abweichen.

Mit einer durchschnittlichen Sonneneinstrahlung von rund 1100 kWh pro Jahr und m² kann man bis zu 70% des gesamten Warmwasserbedarfs eines Haushaltes abdecken.

    Solartechnik SCHWARZ GmbH, Markt 133, A-8323 St. Marein b. G. Tel.: +43 (0) 3119 2205
Fax.: +43 (0) 3119 2935
solar.schwarz@aon.at