Solar Schwarz
Schwarz Solar Home
Sie sind hier: Home ›› SOLARANLAGEN ›› Dimensionierung

Solare Warmwasseraufbereitung

Das Kollektorfeld soll mit einem Neigungswinkel von 25° bis 60° (optimal 45°) montiert werden. Die Ausrichtung sollte möglichst südseitig erfolgen und kann um +/- 30° nach Osten oder Westen abweichen. Bei Abweichungen zur optimalen Montagesituation muss die Kollektorfläche dementsprechend vergrößert werden.
Für die Bestimmung der notwendigen Kollektorgröße bzw. –anzahl kann man folgende Faustregel annehmen:

Kollektorgröße
Anzahl der Personen im
Haushalt
Boilergröße
6
2-4
300 – 400 Liter
8
4-6
400 – 500 Liter
10
6-8
500 – 600 Liter

Solare Brauchwasserbereitung und Heizungsunterstützung

Das Kollektorfeld soll mit einem Neigungswinkel von 35° bis 75° (optimal 45°-60°) montiert werden. Die Ausrichtung sollte möglichst südseitig erfolgen und darf nie beschattet werden.

Kombinierte Solaranlagen zur Warmwasseraufbereitung und Heizungsunterstützung versorgen in der Übergangszeit das Haus mit Wärme. Die wichtigste Voraussetzung für sinnvolle, solare Heizungsunterstützung sind Niedertemperaturheizungsanlagen mit Fußboden- und Wandheizung. Das Gebäude muss eine gute Wärmedämmung aufweisen um die Heizlast möglichst gering zu halten. Neben der Heizkosten- und Brennstoffersparnis werden mit dem Einsatz der Sonne die Schadstoffemissionen verringert und somit die Umwelt geschont.

Für die Bestimmung des solaren Deckungsgrads bei einer bestimmten Kollektorfläche muss die Gebäudeheizlast mit dem spezifischen Faktor (m²/kW Gebäudeheizlast) multipliziert werden. Bei optimaler Kollektorausrichtung kann man folgende Tabelle zur Berechnung heranziehen:

Kollektorfläche
(m²/kW Gebäudeheizlast)

Erzielbarer solarer Deckungsgrad
f. WW und Raumheizung in %
1
bis ca. 15%
2
bis ca. 25%
3
bis ca. 33%
4bis ca. 38%
5bis ca. 45%

Bei Abweichungen hinsichtlich Neigung oder Ausrichtung muss die Kollektorgröße größer gewählt werden.

Als Speichervolumen werden 50 bis 100 Liter pro m² Kollektorfläche empfohlen.
Beispiel: Bei einer angenommenen Kollektorfläche von 20 m² x 75 Liter/m² ergibt das 1500 Liter Speichervolumen.

Gerne berechnen wir für Sie den Mindestertrag für Ihre geplante Solaranlage. Weiters erstellen wir für unsere Kunden kostenlos die Berechnung zur Erlangung der Solarförderung.


Schwarz Solar - Home

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung!
Hier gehts zum Kontaktformular

    Solartechnik SCHWARZ GmbH, Markt 133, A-8323 St. Marein b. G. Tel.: +43 (0) 3119 2205
Fax.: +43 (0) 3119 2935
solar.schwarz@aon.at